Der Aufbau eines Datacenters am Beispiel eines Autos erklärt

Aktion Colocation: Drei Monate gratis Serverhousing

Was ist ein Datacenter und wie ist es eigentlich aufgebaut? Wofür wird ein Datacenter benötigt? Fragen, die fast täglich an uns herangetragen werden. Deshalb bringen wir Licht ins Dunkel und verraten dir, wie du deine Server drei Monate lang kostenlos bei uns lagern kannst.

Was ein Datacenter ist und wofür es benötigt wird

Wir erklären dir, wie unser Datacenter «Datarock» aufgebaut ist und gewähren dir so einen tieferen Einblick in unseren Serverstandort in Nottwil (Luzern). Mehr zu unserem Serverstandort findest du in diesem Blogbeitrag.

Doch zuerst sind noch zwei Fragen zu beantworten: Was ist ein Datacenter und wofür wird ein Datacenter benötigt? Mit Datacenter oder auch Rechenzentrum wird sowohl das Gebäude wie auch die Räumlichkeiten bezeichnet, in denen Server einer oder mehrerer Unternehmen bzw. Organisationen untergebracht sind.

Bei modernen Rechenzentren, wie in unserem «Datarock», sind alle für den Betrieb erforderlichen Anlagen mehrfach vorhanden. Die Strom- und Notstrom-Versorgung, sowie die Anbindung an das Datennetz, erfolgt über redundante Zuleitungen. Der grosse Vorteil ist, dass du dich dank unserem Datacenter um nichts kümmern musst. Du kannst dich voll und ganz auf deine Kernkompetenzen konzentrieren und profitierst von unserer Infrastruktur.

Der Aufbau eines Datacenters am Beispiel eines Autos

Da du nun weisst, was ein Datacenter ist und wofür es eingesetzt wird, erklären wir dir anhand eines Autos, wie unser Datacenter «Datarock» aufgebaut ist. Keine Angst - auch als nicht Auto-Kenner wirst du den Erklärungen folgen können.

Der Antrieb eines Autos ist der Motor. Der Motor eines jeden Datencenters sind die Server und ihre Prozessoren. Diese sorgen dafür, dass die Daten in einem regelmässigen Takt ausgetauscht werden und erzeugen so den Antrieb.

Durch einen am Motor angeschlossenen Kühler wird die Kühlflüssigkeit durch den Fahrtwind und mithilfe eines Lüfters so abgekühlt, dass sich der Motor möglichst im Bereich der optimalen Betriebstemperatur befindet. So kann eine Überhitzung verhindert werden. Damit auch dein Server nie überhitzt, betreiben wir im Rechenzentrum mehrere Klimaanlagen. Die warme Abluft wird übrigens für die Beheizung eines Gewächshauses genutzt.

Ohne Benzin - oder heute auch ohne Storm – geht bei einem Auto nichts. Du erreichst ohne Saft dein Ziel nicht. Bei uns versorgt der Strom deinen Server mit Energie. Dank der mehrfach redundanten Stromzufuhr ist dein Server nie ohne Saft.

Dank der Batterie im Auto, kannst du dein Fahrzeug starten. Auch wenn der Motor einmal nicht läuft, kannst du die Klimaanlage einschalten oder Musik hören. Dieser Fall ist auch bei unserem Servercenter abgesichert. Sollten alle Stricke reissen, versorgt die USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) im Notfall deinen Server mit Strom. Somit ist dein Server für diese stromlose Zeit immer noch erreichbar und es droht kein Datenverlust.  

Damit du bei einem kleinen Unfall nicht durch die Windschutzscheibe fliegst, schützt dich im Auto dein Sicherheitsgurt. Die Firewall übernimmt diese Aufgabe im Datacenter, damit dein Server vor böswilligen Angriffen geschützt ist.

Der CAN-Bus ermöglicht ein einheitliches Netzwerk-System im Auto. Durch diese Form der Kommunikation ist es möglich, auch komplexe Vorgänge im Fahrzeug zu steuern. Auch im Datacenter werden die Server an einem Netzwerk, welches ebenfalls redundant ist, angeschlossen. Damit kannst du jederzeit von überall auf deinen Server zugreifen und deine Aufgaben werden schnell ausgeführt.

Fahrhilfen - wer liebt sie nicht. Egal ob beim Einparken oder bei einer Vollbremsung: Sie unterstützen dich in brenzligen Situationen. Unsere Mitarbeitenden sind deine Fahrhilfen und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Egal ob du eine Beratung zu unseren Produkten wünschst oder Unterstützung von unserem Support benötigst, wir sind für dich da.

Mehr über unser Datacenter und unsere Serverhousing Lösung erfährst du in unserem aktuellen Beitrag im PC Tipp.

Drei Monate kostenloses Serverhousing

Egal ob du für deinen persönlichen Server einen Platz suchst, einen Server für dich alleine mieten möchtest oder du ein Shared Hosting wünschst, wir haben die richtige Lösung für dich.

Kontaktiere uns noch heute, wir beraten dich gerne.

Unser Special: Schliesse bis Ende Oktober einen Serverhousing-Vertrag ab und wir schenken dir die ersten drei Monate.

Jetzt profitieren.

Alle Blogeinträge