Joomla 4: Inklusive mythischer Schönheit

Die Alphaversion von Joomla 4 ist seit dem 19. November 2017 verfügbar. Wir haben die neue Version des CMS für euch getestet, und dabei eine mythische Schönheit entdeckt.

Joomla 4: Installation

Joomla 4 Installation

Die Installation war, wie man es sich von CMS gewohnt ist, sehr einfach. In 3 simplen Schritten ist die Seite konfiguriert.

  1. Seitenname definieren
  2. Superuser anlegen
  3. MySQL einrichten

Was danach kam, war aber eher unüblich. Die Installation von Joomla 4 dauerte gerade mal 1,3 Sekunden. So schnell haben wir bisher noch kein CMS installiert. Empfohlenes Webhosting für Joomla 4 aufprobieren!

Joomla 4 Installation abgeschlossen

Eine modernere Gestaltung (Bootstrap) mit gezielt eingesetzten Icons (FontAwesome) machen die Instalaltion anschaulich und benutzerfreundlich.

Neue Administratoren-Oberfläche

Joomla 4 LoginDie neue Admin-Oberfläche von Joomla 4 begrüsst mit einer modernen Login Form, die sich jedoch nur gering von der 3.x Version unterscheidet. Das neue Admin Template trägt den Namen atum.

Eine grosse Veränderung lässt sich bei der Navigation in der Administration feststellen. Nachdem auch Drupal in der Version 8.x die Möglichkeit anbietet, die Navigation auf der linken Seite, statt wie bisher oben anzuzeigen, steigt Joomla 4 komplett auf eine WordPress-ähnliche Bedienung um. Sicherlich Geschmackssache, aber uns gefällt die neue Anordnung!

Neue Administratoren-Oberfläche in Joomla 4

Eine neue Notification-Glocke sorgt ausserdem dafür, dass wichtige Mitteilungen von Joomla nicht untergehen. Neue Updates, kritische Sicherheitslücken und andere essenziell wichtige Nachrichten werden hier in Zukunft ersichtlich sein.

Die Bedienung ist sehr einfach und das Backend lädt extrem schnell. Hier hat Joomla auf jeden Fall Fortschritte gemacht.

Das neue Frontend-Template

Auch für die Besucher der Webseite gibt es mit Joomla 4 ein neues Standard-Template. Es trägt den Namen der Kassiopeia, einer mythischen Schönheit, welche auch als Sternbild an unserem Nachthimmel ersichtlich ist.

Das Template an und für sich ist eher schlicht. Es wurde nur wenig Farbe eingesetzt und die Modul-Panels wirken sauber und steril. Sicherlich kein Meisterwerk, aber eine sehr gute Vorlage, um selber Templates zu machen.

Neues Joomla 4 Template Cassiopeia

Joomla 4: Unser Fazit

Joomla hat in den letzten Jahren laufend an Marktanteil verloren. Mit Joomla 4 bewegt sich das CMS immer mehr in Richtung WordPress und hat so vielleicht die Chance, wieder mehr User anzusprechen. Die deutliche Verbesserung der Performance ist einer der Hauptgründe, warum uns Joomla 4 gefällt. Ein Pluspunkt gegenüber WordPress hat Joomla beim mitgelieferten Cache. Dieser fehlt bei WordPress gänzlich.

Wer schnell und einfach eine Webseite machen möchte und nur wenige Plugins benötigt, macht mit Joomla 4 sicherlich nichts falsch. Die Alphaversion lässt sich übrigens über GitHub herunterladen: Joomla 4 über GitHub herunterladen.

Joomla 4 FAQ

  • Ist Joomla 4 bereits verfügbar?
    Ja, die Alphaversion ist bereits verfügbar.
  • Wann ist die Stable Version von Joomla 4 da?
    Das ist bisher unbekannt.leider 
  • Läuft Joomla 4 auf den Servern von hosttech?
    Ja, unsere Server sind 100% kompatibel mit Joomla 4.
  • Kann ich Joomla 4 schon aktiv einsetzen?
    Joomla 4 ist noch in der Alpha. Das CMS funktioniert, kann aber noch Bugs haben. Wir empfehlen zurzeit nur Testing.